Dietrich Hub

Gedicht eines Fernfahrers
Die Einsamkeit im Herzen,
Leise Töne der Traurigkeit.
Gedanken die schmerzen,
Augenblick... gleich Ewigkeit.

Der Wind im Haar,
Die Sonne im Gesicht.
Leben und Tod ein Paar,
Bestimmung mein Gericht.

Unerreichbar die Zweisamkeit,
Meine Auswahl ein Vergehen.
Augenblick... gleich Ewigkeit,
Die Strasse darf nie zu Ende gehen.             

9-1.jpg
9-1.jpg
9-2.jpg
9-2.jpg
9-3.jpg
9-3.jpg
9-4-Trelleborg-ROBIN-HOOD-E.jpg
9-4-Trelleborg-ROBIN-HOOD-E.jpg
9-5.jpg
9-5.jpg
9-6-Lastwagen-Loch-Ness2.jpg
9-6-Lastwagen-Loch-Ness2.jpg
9-7-Trelleborg-Robin-Hood-E.jpg
9-7-Trelleborg-Robin-Hood-E.jpg